Das Fach Englisch

In unserer sich globalisierenden Welt nimmt Englisch als Lingua Franca, als die Verkehrs- und Wissenschaftssprache, eine zentrale Rolle ein. Die Schülerinnen und Schüler nehmen die Sprache nicht nur in ihrem Alltag wahr, sondern werden auch zukünftig in Studium und Beruf mit ihr in Berührung kommen.

Außerdem stellt Englisch auch eine Kultursprache dar, die Zugänge zum United Kingdom und den USA, den entscheidenden Impulsgebern für unseren westlich-demokratischen Kulturkreis und ferner engen Verbündeten der Bundesrepublik, ermöglicht und die Schülerinnen und Schülern in die Lage versetzt, den internationalen Kontext mitzugestalten.

 

Ferner fördert die Auseinandersetzung mir der englischsprachlichen Kultur die interkulturelle Kompetenz und Toleranzbereitschaft der Schülerinnen und Schüler und trägt so zu einer demokratischen Friedenserziehung bei. In sprachlicher Hinsicht erkennen die Lernenden, wie das Englische künstlerisch-kreativ verwendet wird und schulen so ihre ästhetische Sensibilität.

Englisch - erste oder zweite Fremdsprache

Der Englischunterricht an unserer Schule verfolgt auch fächerübergreifende Zielsetzungen. So fördert das Erlernen der englischen Sprache ebenso die Konzentrationsfähigkeit und Gedächtnisschulung. Beim stufenweisen Aufbau fremdsprachlicher Kompetenz orientiert sich der Englischunterricht an unserer Schule an den Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz und am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.