In der Jahrgangsstufe 7 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  • über ein kultur- und naturräumliches Orientierungswissen in Europa verfügen
  • die Grundzüge des Klimas in Europa und seine Bedeutung für die Vegetation sowie das Zusammenwirken der Naturfaktoren beschreiben und erklären können

  • sich für Maßnahmen zum Natur- und Umweltschutz auf europäischer Ebene interessieren und bereit sein, sich dafür einzusetzen

  • Merkmale von einer intensiven und einer extensiven Form der Landnutzung beschreiben und erläutern können

  • Standortfaktoren und Strukturwandel der Industrie benennen und erklären können

  • Strukturen und Entwicklungen in ländlichen Räumen und in Verdichtungsräumen Europas erläutern können

  • Formen politischer und wirtschaftlicher Kooperation in Europa darstellen können

  • Strategien der Informationsauswertung von Satellitenbildern anwenden können

  • Klimadiagramme zeichen und auswerten können