Methoden und Arbeitsweisen

Die Schülerinnen und Schüler lernen vielfältige Arbeitsweisen, mit deren Hilfe sie naturgeographische, gesellschaftliche und politische Zusammenhänge begreifen können:

  • Kartenarbeit, insbesondere auch unter Einbezug des Atlas (am JPG der Diercke Weltatlas)
  • Auswertung von Luft- und Satellitenbildern
  • Gewinnung, Auswertung und Umsetzung von Daten aus klassischen Informationsquellen (z. B. Diagramme, Statistiken, Texte) und neuen Medien (Internet, geographische Informationssysteme)
  • Durchführung von Exkursionen

Die allgemeinen und fachspezifischen Kompetenzen werden aufeinander aufbauend in den jeweiligen Jahrgangsstufen eingeübt und systematisch erweitert.