Das Fach Chemie

"Chemie ist's, wenn's kracht und stinkt..."
Anonym

...das stimmt, aber es ist noch lange nicht alles. Die Chemie beschäftigt sich mit der Vielfalt der Stoffe und beeindruckenden Phänomenen chemischer Reaktionen.

Vor allem die chemischen Experimente sind bei den Schülern sehr beliebt, da bei chemischen Stoffumwandlungen spontane Farbänderungen, Feuererscheinungen, Explosionen, Rauch- und Geruchsentwicklungen auftreten können. Die unangenehmen Gerüche faszinieren dabei oft mehr als die angenehmen und je lauter es knallt, desto größer ist die Begeisterung der Schüler.

All das sollen die Schüler im Chemieunterricht kennen lernen und gleichzeitig chemisches Wissen erlangen, sodass sie die Phänomene der chemischen Experimente auf der Ebene der einzelnen Teilchen erklären und auch voraussagen können.

Zudem werden Bezüge zur Geschichte der Chemie und ihrer Rolle für die Entwicklung der Menschheit hergestellt. An geeigneten Beispielen werden den Schülern die Entstehung bahnbrechender Erkenntnisse wie auch die Anstrengungen und Leistungen großer Forscher nahe gebracht. Auch mit problematischen Begleiterscheinungen (Umweltprobleme) werden sich die Schüler auseinandersetzen.

Die Suche nach Problemlösungen erzieht zu verantwortungsbewusstem Handeln in gegenwärtigen und zukünftigen Lebenssituationen und fördert die Persönlichkeitsentwicklung.

Lehrplan

Genauere Informationen zum Fach Chemie und zu den Inhalten der einzelnen Jahrgangsstufen können dem Lehrplan für die bayerischen Gymnasien entnommen werden.

Die unten stehenden Links führen zu den entsprechenden Seiten des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung München.