In der Jahrgangsstufe 10 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  • rhetorische Kenntnisse in der Praxis anwenden: Ergebnisse präsentieren, frei vortragen
  • literarische Texte erschließen, Sachtexte analysieren, auch im Vergleich; Erörterungen schreiben
  • eine Argumentation in angemessener Sprache ausgestalten; Zitiertechnik beherrschen; stilistische Mittel analysieren und bewusst einsetzen
  • ausgewählte Literatur des Sturm und Drang oder der Aufklärung sowie der Gegenwart kennen; leitende Ideen und epochentypische Gestaltungsmittel kennen;
  • Figurenkonzeptionen, direkte und indirekte Charakterisierung, Dialogführung erfassen und für die Erschließung eines Dramas nutzen
  • kritisch mit Medien umgehen und ihre Gestaltungsmittel erkennen

Hinweis: Genauere Angaben zu den einzelnen Bereichen des Grundwissens enthält das Deutschbuch 10 (Cornelsen Verlag), S. 319 – 365.