Literaturclub

Nicht dem mangelnden Interesse, sondern der extremen Terminknappheit des Schuljahres 2010/2011 mit seinem doppelten Abiturjahrgang ist es geschuldet, dass heuer nur wenige Treffen möglich waren. Dennoch hatte sich eine kleine Gruppe unermüdlicher Leser der Jahrgangsstufen 11 und 12 mehrere Lektüren auf das Programm gesetzt, die gelesen und im Kreise der Literaturbegeisterten besprochen werden sollten: Raymond Chandler „Der Schlaf“, Paulo Coelho „Der Alchimist“, Siegfried Lenz „Schweigeminute“ und Daniel Kehlmann „Ruhm“ deckten ein breites Spektrum moderner bzw. zeitgenössischer Literatur ab. Im nächsten Jahr soll der Literaturclub fortgesetzt werden.