In der Jahrgangsstufe 5 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  • Grundvokabular; Techniken des Wörterlernens und -wiederholens; elementare Prinzipien der Wortbildung
  • Grundlagen der Formen- und Satzlehre; grammatische Strukturen bestimmen und benennen; Stammformen von Verben
  • kurze lateinische Texte übersetzen; Techniken des Übersetzens
  • einen Text anhand einfacher Erschließungsfragen inhaltlich erfassen
  • verschiedene Bereiche des römischen Alltags- und Privatlebens; bedeutende mythologische und historische Gestalten; einige zentrale topographische Begriffe
  • deutsche Lehn- und Fremdwörter auf die lateinischen Ursprungswörter zurückführen und verstehen
  • die Bedeutung der Sprache und Kultur der Römer für die Gegenwart erkennen
  • wesentliche Lern- und Arbeitsstrategien kennen und anwenden; Bereitschaft zu sorgfältigem und konzentriertem Arbeiten