In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

  • erweitertes Grundvokabular; weitere Prinzipien der Wortbildung; weitere Techniken der Wortschatzarbeit
  • Formen- und Satzlehre; weitere grammatische Strukturen bestimmen und benennen; das grammatische System ergänzen; Stammformen weiterer Verben
  • längere lateinische Sätze verstehen und übersetzen
  • inhaltliche Zusammenhänge eines Textes erfassen
  • Aspekte der Kultur und Zivilisation der Römer; weitere mythologische Gestalten; Ereignisse und Episoden aus der römischen Geschichte
  • Lehn- und Fremdwörter; Fortleben lateinischer Wörter in modernen Fremdsprachen
  • die Bedeutung der Sprache und Kultur der Römer für die Gegenwart erkennen
  • Lernstrategien und Arbeitstechniken zunehmend selbständig anwenden