Jean Paul Gedenktafel

 

Zur Erinnerung an Richters Schulzeit 1779/80 ließ die Stadt Hof eine Gedenktafel am Alten Gymnasium anbringen. Als Text diente ein Ausschnitt aus der Würdigung des Abiturienten Richter durch seinen Rektor Kirsch im Valediktions-Programm 1780.

 

LAUDI EST
EUM EGREGIAS INGENII DOTES
NON NEGLEXISSE

 

„Es ist an ihm zu loben, dass er seine außergewöhnlichen Geistesgaben nicht vernachlässigte“
(H. Mörtel).