Das Fach Geographie

„Was ist das, ein Geograph?“

„Das ist ein Gelehrter, der weiß, wo sich die Meere, die Ströme, die Städte, die Berge und die Wüsten befinden.“

„Das ist sehr interessant“, sagte der kleine Prinz. (…) Und er warf einen Blick um sich auf den Planeten des Geographen. Er hatte noch nie einen so majestätischen Planeten gesehen.

aus: Der kleine Prinz (Le petit Prince) von Antoine de Saint Exupéry

Übergeordnetes Ziel des Geographieunterrichts ist es, diesen „majestätischen Planeten“, die Erde, als Lebensgrundlage des Menschen in seiner Einzigartigkeit, Vielfalt und Verletzlichkeit begreifbar zu machen und einen verantwortungsbewussten Umgang damit zu fordern.

Wie kaum ein anderes Fach sonst ermöglicht es die Geographie, aktuelle Themenbezüge zwischen Geschehnissen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene herzustellen und dabei die unterschiedlichsten natur-, wirtschafts- und gesellschaftswissenschaftlichen sowie historischen Aspekte miteinander zu verknüpfen.

Große gesellschaftliche Schlagworte, wie z.B. Globalisierung, Nachhaltigkeit oder Klimawandel stellen dabei zentrale Inhalte des Unterrichts dar.