Veranstaltungen

Das Leben der Anderen …Oder vielleicht auch mein eigenes?

Am Mittwoch, 26.09.2018, besuchten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 12 das Stück „Das Leben der Anderen“ im Studio des Theaters Hof.

Sie ließen sich auf einen 90-minütigen Monolog ein, der ihre ganze Aufmerksamkeit und Konzentration erforderte. Es war beeindruckend zu erleben, mit welcher Intensität die jungen Menschen dem psychologischen Wechselbad der Gefühle des Stasi-Hauptmanns Gerd Wiesler, sehr überzeugend und mitreißend gespielt von Jörn Bregenzer, im Ost-Berlin der 80er Jahre folgten. Eine äußerst informative Einführung durch den Regisseur des Stückes, Philipp Brammer, und ein sehr persönliches Nachgespräch mit Regisseur und Schauspieler wurde dieser außergewöhnliche Theaterbesuch abgerundet.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Theater Hof und Philipp Brammer und Jörn Bregenzer sich auf dieses Experiment eingelassen und den Schülerinnen und Schülern das Erlebnis ermöglicht zu haben.

Maniana Füg

Foto: Melanie Gückel, Theater Hof


Zurück