Veranstaltungen

Fortbildung „Erste - Hilfe Spezialtraining für Lehrkräfte“

Was ist zu tun, wenn einem Schüler oder einer Schülerin plötzlich schwindlig wird und der Kreislauf versagt? Wie verarztet und verbindet man Schürfwunden, die sich zum Beispiel Schüler beim Ballspielen auf dem Schulhof zugezogen haben?

Wie reagiert man, wenn ein Schüler oder eine Schülerin mit dem Fuß umgeknickt ist und nun nicht mehr auftreten kann?

Diese und viele weitere Fälle wurden in einem 9 Unterrichtseinheiten umfassenden Erste-Hilfe Kurs von mehreren Lehrkräften, unserem Hausmeister und einigen Mitarbeitern der Verwaltung an zwei Nachmittagen im April besprochen und die richtige Vorgehensweise erlernt sowie auch praktisch umgesetzt.

So zum Beispiel stand zunächst die Seitenlage und die Herz-Lungen Wiederbelebung auf dem Programm, welche an einem Dummy geübt wurde. Im zweiten Teil der Fortbildung setzten sich die Lehrkräfte mit der Behandlung von Wunden und dem Anlegen von Verbänden auseinander.

Somit konnten die Lehrer des Jean-Paul Gymnasiums ihre Erste-Hilfe Kenntnisse wieder auffrischen und stehen unseren Schulsanitätern nun tatkräftig zur Seite.


Zurück