Niamh Jolli und Chloe Maroske aus Australien verbrachten jeweils einige Monate am JPG.

Organisation: Bayerischer Jugendring