Anfangsgottesdienst 2016

Am ersten Schultag fand wie jedes Jahr unser Schuljahresanfangsgottesdienst statt, der dieses Mal unter dem Motto stand „Dieser Weg wird (k)ein leichter sein...“. Es ging darum zu fragen, wie jeder seinen ganz eigenen Weg durch das Schuljahr meistern kann, ohne andere Mitmenschen aus dem Blick zu verlieren. Sowohl die eigene, vertrauensvolle Perspektive als auch die (Schul-)Gemeinschaft können dazu beitragen, dass der Weg kein schwerer sein muss, sondern machbar und sogar begeisternd. Das Vertrauen auf Gott bildet dabei die Grundlage, auf Basis derer niemand in Angst und Sorge allein durchs Leben gehen muss, sondern sich darauf verlassen kann, dass Gottes Wille im Sinne seiner Verbundenheit mit den Menschen „geschehen möge“.
Ein Zeichen der Verbundenheit setzten auch die Schülerinnen und Schüler der Q12 für die neuen Fünftklässler, indem jeder der „Großen“ einem der „Kleinen“ eine Willkommenskarte mit guten Wünschen und Segensworten überreichte.

Michael Baumann/Georg Kaiser