Veranstaltungen

„Alles auf Anfang“ …

hieß das Motto des diesjährigen ökumenischen Gottesdienstes in der St. Michaeliskirche, der wiederum in zwei Durchläufen stattfand.

Alles auf Anfang … auch unter ungewöhnlichen erschwerten Bedingungen. Doch nicht Pessimismus und Klagen sollten diesen Gottesdienst bestimmen, vielmehr sollte das Positive und Hoffnungsvolle dargestellt und herausgestellt werden. Und selbstverständlich wurden auch die neuen 5-Klässler gebührend, coronabedingt, persönlich willkommen geheißen.

Beginne DU all meine Tage – so begann das Anfangslied. Es sollte alle daran erinnern, dass nicht alles in unserer Verfügungsgewalt steht. Vielmehr sind wir auf die Begleitung und Stärkung durch Gott angewiesen. Und so lautete der letzte Satz aus der Lesung nach dem Buch Genesis / 1. Buch Mose: „Ich lasse dich nicht im Stich und tue alles, was ich dir versprochen habe.“


Zurück