Veranstaltungen

EDV-Technikausstattung – Neuerungen 2018/19

Auch im Schuljahr 2018/2019 gab es wieder diverse Neuanschaffungen, die nun im Schulbetrieb Schülern und Lehrern für den Unterricht zur Verfügung stehen – im Folgenden soll nur ein kurzer Abriss der Neuerungen veranschaulicht werden:

Neue Laptops für die Klassenzimmer/Fachräume:

In einer ersten Neuausstattungsrunde wurden neue und leistungsfähige Laptops (Windows 10) in insgesamt 10 Klassenzimmer und Fachräume eingebaut. Übrig gebliebene, noch einsatzfähige Geräte wurden auf den neuesten Stand gebracht und im Lehrerzimmer als Reserveeinheiten zur Verfügung gestellt. Sie sollen in einem weiteren Laptopschrank für die Unterstufe noch eingesetzt werden.

Elektroarbeiten im Lehrerzimmer:

In den Winterferien 2019 wurden umfangreiche Elektroarbeiten im Lehrerzimmer 1.09 vom Bauhof der Stadt durchgeführt: Dabei wurde die Anzahl der Steckdosen und sonstiger Anschlüsse erheblich erweitert, so dass die Kolleginnen und Kollegen nun auch verstärkt ihre eigenen Geräte mitbringen und einsetzen können.

Neue Ausstattung mit Dokumentenkameras und neuen Lehrerpulten:

In einer zweiten Neuausstattungsrunde wurden mithilfe neuer Lehrerpulte neue PC-Arbeitsplätze mit Dokumentenkameras in sechs Klassenräumen eingerichtet. Darüber hinaus wurden zwei weitere Dokumentenkameras den Fachräumen der Physik und Chemie zur Verfügung gestellt. Durch den Einsatz dieser Geräte wird die Veranschaulichung von Dokumenten, Experimenten und Schülerarbeiten im Unterricht wesentlich vereinfacht und erfolgt in hoher farblicher Auflösung.

Neue Ausstattung der Arbeitsplätze im Lehrerzimmer:

Die PCs im Lehrerzimmer werden im Laufe des Schuljahres 18/19 ebenfalls ersetzt, um auch hier mit dem aktuellen Betriebssystem Windows 10 arbeiten zu können. Die dadurch frei gewordenen Geräte werden als zusätzliche Arbeitsplätze in der Schulbibliothek D.17 zur Verfügung gestellt.

Dieser kleine Überblick beinhaltet natürlich nicht alle Neuanschaffungen im Schulhaus. Auch für die kommenden Schuljahre sind weitere Veränderungen geplant.

David Sendelbach, StR
Systembetreuung JPG


Zurück