Veranstaltungen

Ein Gottesdienst im Gefängnis

Schon fast zu einer kleinen Tradition ist es geworden, dass der Chor der Q12 - verstärkt mit einigen jüngeren Jahrgängen - den Gottesdienst am 3. Adventssonntag im Gefängnis gestaltet.

Und wiederum waren die Insassen in der vollen Kapelle total begeistert. Tosender Applaus bewies es. Im Nachgang bemerkte die Leiterin des Chores, StD Maniana Füg zurecht: "Ihr habt den Insassen das eigentliche Weihnachtsgeschenk gebracht!" So sahen es auch die Gefangenen. Die Kommentare reichten von "Schön" bis "Mich hat es im Herzen berührt!"


Zurück