Veranstaltungen

Fahrradfahren zahlt sich aus

Schüler gewinnen beim Wettbewerb „FahrRad fürs Klima“

2.641 Kilometer mussten mit dem Fahrrad zurückgelegt werden, um an den Wettbewerb „FahrRad fürs Klima“ des Verkehrsclub Deutschlands (VCD) teilzunehmen. Dies entsprach der virtuellen Rundtour durch Deutschland, die die Teilnehmer des Wettbewerbs online unter anderem durch die Städte Aachen und Kiel führte oder ungefähr dreimal der Strecke vom südlichsten Örtchen zur nördlichsten Küste Deutschlands. Eine Herausforderung, der sich alle Unter- und Mittelstufenklassen im letzten Frühjahr und Sommer gestellt hatten. Aber nur die jetzige Klasse 7a und 8a schafften es, die Kilometer auf dem Schulweg oder auch durch private Touren mit dem Fahrrad zurückzulegen. Beide Klassen fuhren insgesamt 7124 km Fahrrad in vier Monaten und konnten damit im Vergleich zu einer gleichlangen Autofahrt 997,5 kg CO2 einsparen. Eine tolle Leistung! Durch das richtige Beantworten von insgesamt elf Quizfragen qualifizierten sich die Schüler beider Klassen außerdem für die Verlosung von Preisen durch den Verkehrsclub Deutschland. Mit Erfolg, denn beide Klassen gewannen einen Klassensatz von Werkzeugtaschen für ihre Fahrräder, die feierlich am vor kurzem durch Herrn Gabler, einem Vertreter des VCDs, und die Schulleitung den Schülern überreicht wurden.

Wir freuen uns über das Engagement unserer Schüler und wünschen ihnen weiterhin allseits Gute Fahrt!


Bild: Udo von Dorn

Zurück