Veranstaltungen

22.01.2019: Deutsch – Französischer Tag am JPG

Der 56. Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags durch Charles de Gaulle und Konrad Adenauer, dem Traité de l‘Elysée, der vor allem die jungen Franzosen und Deutschen einander näherbringen sollte, wurde auch am Jean-Paul-Gymnasium wieder gebührend gefeiert:

In beiden Pausen boten die Französisch-Schülerinnen der Klasse 9b selbst-gebackene Kuchen mit den wohlklingenden Namen tarte au chocolat, tarte aux pommes oder quiche an. Das ließen sich die Mitschülerinnen und Mitschüler nicht zweimal sagen. Eine einzige Durchsage mit hörbar französischem Akzent genügte, um zahlreiche Interessierte zur Verkaufstheke – natürlich in französischem Ambiente stilvoll dekoriert – zu locken. Lediglich der Schulleiter Stefan Klein musste sich nicht selbst in die Aula bemühen, um auf seine Kosten zu kommen. Ihm wurde (k)eine kleine Auswahl an französischen Spezialitäten in seinem Büro kredenzt.


Zurück