Veranstaltungen

Jean-Paul-Gymnasium erneut als Umweltschule ausgezeichnet

Am 25.11.2019 wurde das Jean-Paul-Gymnasium bereits zum sechsten Mal in Folge als „Umweltschule in Europa“ ausgezeichnet.

Mit wiederum der höchsten Punktzahl verlieh der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Thorsten Glauber, im Schulzentrum in Eggolsheim den Preis. Belobigt wurde das JPG für die ausgezeichnete und Projektarbeit im Bereich Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Ökologie, an der alle Jahrgangsstufen der Schule und auch zahlreiche externe Partner beteiligt gewesen sind. Den Preis nahm die Leiterin der Umweltschule, Studienrätin Kristin Strobel, entgegen.

Auch für das laufende Schuljahr hat sich das JPG bereits als Wettbewerbsteilnehmer angemeldet.

 


Auf dem Foto: Projektleiterin Kristin Strobel und Schulleiter Stefan Klein bei der Preisverleihung in Eggolsheim.


Zurück