Veranstaltungen

Neues Buch über den verstorbenen Hofer Lyriker Thanos Kießling

Das Jean-Paul-Gymnasium beherbergt seit 2015 in seinen Räumlichkeiten die Kießling-Bibliothek. Der Hofer Thanos Kießling, der im April 2015 verstorben ist, war regional ein bekannter Lyriker.

Nach seinem Tod sind seine literarische Hinterlassenschaften und seine umfangreiche Bibliothek als Schenkung an die Stadt Hof übergeben worden. Am Jean-Paul-Gymnasium wird an den bisher unveröffentlichten Texten Kießlings gearbeitet.

In den vergangenen drei Jahren, seit Einrichtung der Kießling-Bibliothek am Jean-Paul-Gymnasium, sind mittlerweile Beiträge zu Kießling-Texten entstanden, die versuchen, seine Gedanken in größere Zusammenhänge zu stellen. Daraus ist jetzt ein kleiner Buchband entstanden, der Sonntag, dem 14.04.2019, um 18:00 Uhr in der Alten Aula des Jean-Paul-Gymnasiums präsentiert werden soll. Die Autoren des Buches werden anwesend sein.

Gleichzeitig wird an diesem Abend auch der Dieter-Richter-Preis des gleichnamigen Bremer Literaturwissenschaftlers an eine Schülerin des Jean-Paul-Gymnasiums verliehen.

 


Zurück