Veranstaltungen

Tag für uns im Advent

Trotz der Corona-Sicherheitsmaßnahmen, die in der Vorweihnachtszeit erneut so viele traditionelle Events haben ausfallen lassen, konnten sich unsere neuen Fünftklässerinnen und Fünftklässer über ihren „Tag für uns“ freuen, der stets einen weiteren schönen Beitrag zur Stärkung der Gemeinschaft darstellt.

Etwas anders -coronakonform – organisiert, konnten die Kinder einen gemeinsamen Projekttag erleben, an dem sie im Klassenverbund drei verschiedene Workshops durchliefen. Leider musste beispielsweise auf ein gemeinsames gesundes Frühstück verzichtet werden, das normalerweise am gemeinsamen Beginn dieses Tages steht, doch fehlte es auch diesmal nicht an kleinen kulinarischen Köstlichkeiten zur Stärkung zwischendurch. Einen der Workshops leiteten wie immer unsere Medienscouts, die mit den neuen Jean Paulanerinnen und Jean Paulanern in einem ersten Step Verhaltensregeln, Gefahren und gemeinsame Nutzungsvereinbarungen der sozialen Medien erarbeiteten. Ebenso stellten sich jeweils zwei der Medienscouts jeder 5. Klasse als Medienpaten zur Verfügung. Sie werden ihnen in den nächsten Jahren beratend und unterstützend zur Seite stehen. In den weiteren Stunden konnten die Kinder umweltfreundlichen Weihnachtsschmuck basteln und ihr Wissen rund um Weihnachten unter Beweis stellen. Gemeinsame Spiele und weihnachtliche Musik bildeten den Abschluss eines gemeinsamen Tages, der in der stressigen Vorweihnachtszeit ein bisschen Ruhe und Besinnlichkeit in den Schulalltag brachte.

Nicole Strößner


Zurück