Veranstaltungen

Unsere Fußballmädchen im Stadtfinale

Die Fußballmädchen des Jean-Paul Gymnasiums eröffneten am 9.10.2020 die Wettbewerbssaison Jugend trainiert für Olympia des neuen Schuljahres mit dem Stadtfinale des Wettkampfs II.

Auf dem Kunstrasenplatz des Ossecker Stadions traten die Mädchen bei herbstlichen Temperaturen gegen das JCRG und das Schillergymnasium an und konnten sich in zwei spannenden Spielen sehr verdient den Turniersieg sichern. Nachdem das Schiller Gymnasium mit 2:1 besiegt war, hätte den Mädchen im folgenden Spiel schon ein Unentschieden zum Sieg gereicht. Doch damit wollte man sich nicht zufrieden geben. Am Ende stand ein, auf dem Papier, knappes 1:0 zu Buche, das, dem Spielverlauf zufolge, jedoch viel höher und deutlicher hätte ausfallen müssen, da etliche Chancen liegengelassen wurden. Das Team sicherte sich damit im nächsten Frühjahr die Teilnehme am Regionalentscheid.

Es spielten für das JPG:
Joyce Drechsel, Paula Ehmann, Lena Heller, Sarah Renner, Medine Tanis, Angelina Themel, Leonie Vecile, Tonia White


Zurück