Veranstaltungen

Winteraktionstage am JPG

Niemand hätte gedacht, dass der Skikurs am JPG überhaupt irgendwann einmal ausfallen muss.

Aber das Schuljahr 21/22 ist jetzt schon das dritte Jahr, ohne dass die 6. und 7. Jahrgangsstufe eine Winterwoche in Flachau/Österreich verbringen könnte. Unsere 8. Klassen mussten damit sogar auf alle ihre Klassenfahrten verzichten.

Nachdem das dritte Corona-Jahr leider nur mit wenigen Lockerungen im schulischen Bereich begann, war es uns dennoch ein großes Anliegen unseren Schülerinnen und Schülern wenigstens ein kleines Alternativprogramm zu den versäumten Fahrten zu bieten. Bei den Winteraktionstagen hatten 7 Klassen der 6. bis 8. Jahrgangsstufe die Möglichkeit an mehreren Tagen Winter-Action im Fichtelgebirge zu erleben. Von Orientierungswanderungen mit interaktiven Aktionen zur Stärkung der Klassengemeinschaft, über Schlittschuhlaufen mit professionellem Eishockey-Coach, ersten Schneeschuhwanderversuchen rund um das Bayreuther Haus bis hin zum Skifahren am Klausenlift in Mehlmeisel und einer Fackelwanderung mit anschließender gemeinsamer Brotzeit war alles dabei und alle konnten erleben, wie schön auch ein Winter im Fichtelgebirge sein kann. Am Ende waren sich jedenfalls alle einig, dass es gerne auch ein paar weitere dieser Tage hätte geben können. Nichtsdestotrotz freuen sich alle darauf, wenn unser traditionelles Fahrtenprogramm endlich wieder ohne Coronaeinschränkungen stattfinden kann.

Nicole Strößner


Zurück