Staatlicher Schulpsychologe Stefan Falk

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

als Schulpsychologe stehe ich euch/Ihnen bei verschiedenen Fragestellungen, die im Zusammenhang mit der Schule auftreten, beratend zur Seite.
Die Schwerpunkte der schulpsychologischen Beratung sind hierbei u. a.:

  • Unterstützung bei Lern- und Leistungsschwierigkeiten (z. B. bei Konzentrations- und Motivationsproblemen, Lern- und Arbeitsverhalten)
  • Hilfestellung bzw. Vermittlung bei zwischenmenschlichen Konflikten (z. B. bei Problemen mit der Klasse oder Mitschülern)
  • Unterstützung bei schulbezogenen Ängsten (z. B. Ängste vor Schulaufgaben, Referaten etc.)
  • Ansprechpartner bei Lese-Rechtschreib-Störung und Fragestellungen der Inklusion (Individuelle Unterstützung, Nachteilsausgleich, Notenschutz)
  • Beratung bei familiären und persönlichen Belastungssituationen (z. B. Umgang mit stressbedingten Bauch- und Kopfschmerzen, Schlafproblemen etc.)
  • Ansprechpartner und Unterstützung bei Hinweisen auf psychische Erkrankungen, wie z. B. Depressionen oder Angsterkrankungen, und bei Bedarf Vermittlung von therapeutischen Angeboten


Im Vordergrund meiner Arbeit steht hierbei das vertrauensvolle Beratungsgespräch. Gemeinsam mit dem Ratsuchenden versuche ich, geeignete Lösungswege zu finden und im Weiteren auch unterstützend zu begleiten. Als Schulpsychologe leiste ich hierbei Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Schulpsychologische Beratung ist dabei ein Angebot unserer Schule und steht allen Eltern, Schülern und Lehrern offen. Sie erfolgt immer kostenlos, auf freiwilliger Basis und unter Einhaltung der gesetzlichen Schweigepflicht.

 

Ich wünsche allen ein gutes Schuljahr!

Ihr Stefan Falk (Staatlicher Schulpsychologe, StR)

 


Erreichbar bin ich...

Wie?
Wann?
  • Telefonsprechstunde: Di 10.00 - 11.00 Uhr
  • Persönliche Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

Überregionaler Ansprechpartner:

Staatliche Schulberatungsstelle für Oberfranken
Theaterstraße 8
95028 Hof
Tel. 09281/1400360
Homepage: https://www.km.bayern.de/ministerium/institutionen/schulberatung/oberfranken.html


Über mein Beratungsangebot hinaus findest du/finden Sie in untenstehender Liste weitere außerschulische Anlaufstellen bei persönlichen Not- und Krisensituationen bzw. psychischen Erkrankungen (wie z. B. Depressionen):