W-Seminare

Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten

Im Kontext eines übergreifenden Seminarthemas werden die Schülerinnen und Schüler an die Arbeitsmethoden der Hochschule herangeführt. Die Schülerinnen und Schüler erstellen insbesondere eine individuelle schriftliche Seminararbeit zu einem Teilaspekt des Rahmenthemas und präsentieren deren Ergebnisse.

 


Überblick über den Seminarverlauf

Die Schülerinnen und Schüler konkretisieren ihr Thema für die Seminararbeit im Laufe des Ausbildungsabschnitts 11/1. Bei Zwischenberichten im Seminarverlauf erörtern sie in der Seminargruppe inhaltlich und methodisch die Arbeitsergebnisse. Durch die Beiträge aller Schülerinnen und Schüler erfährt das Rahmenthema eine kontinuierliche Erweiterung und Vertiefung. Letztmöglicher Abgabetermin für die Seminararbeit (Umfang ca. 10 bis 15 Seiten) ist der zweite Unterrichtstag im November im Ausbildungsabschnitt 12/1. Anschließend präsentieren alle Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer ihre Seminararbeit und beantworten Fragen.

 
(Auszug aus dem Geheft „Die Oberstufe des Gymnasiums in Bayern“ des Bay. Staatsministerium für Unterricht und Kultus)

 

Themen der Seminare finden sich unter dem jeweiligen Abiturjahrgang.